6 kostenlose SEO Tools

6 besten gratis SEO Tools für 2017 die jeder nutzen sollte!

Man ist immer auf der Suche nach einem guten  SEO Tool, welches die alltäglichen Aufgaben schnell, einfach und möglichst kostenlos erledigen.
Welche Tricks kennen Profis, die Amateuren vielleicht noch unbekannt sind?
In diesem Beitrag möchte ich die die 6 besten SEO Tools vorstellen, von denen du wahrscheinlich noch nichts gehört hast…
Und das Beste an diesen Seo Tools ist, dass die Komplet Kostenlos sind!

Um eine Grundlage für gute Rankings zu schaffen, ist es wichtig die richtigen Seo Tools zu beherrschen.

hier habe ich die besten 6 SEO tools aufgelistet, die jeder nutzen sollte!

1 SEO Tool: Browseo: So sieht Google deine Seite

seo tools

Dieses SEO Tool zeigt den Inhalt einer Website so an, wie ihn der Google-Bot sieht.
Das Ganze ist kostenlos nutzbar und funktioniert wie ein handelsüblicher Browser. Folglich entfernt es alle Styles, JavaScript und embedded Videos und liefert einem parallel die wichtigsten Informationen zu einer Seite also (Wortanzahl, Anzahl interner & externer Links, Meta Daten, Redirects etc.).

Website: http://www.browseo.net/

Kosten: kostenlos

2 SEO Tool: KeywordIn Keyword Generator: schnell aus Keyword-Listen neue Varianten generiert
seo tool

Der KeywordIn Keyword Generator bildet Kombinationen von Suchbegriffen. Die dabei entstehende Liste lässt sich beispielsweise mit Wortgruppen gezielter AdWords-Anzeigen zu schalten oder Long Tail Keywords zu erstellen. So findest du heraus, welche Keywords einen besonders hohen oder niedrigen Klick-preis haben.

3. SEO Tool: Übersuggest: Google-Suggest-Daten abgreifen

seo tool

Ein weiteres, ebenfalls kostenloses SEO Tool, das bei der Keyword-Recherche wertvolle Dienste leisten kann. Übersuggest sammelt zu einem Suchbegriff die passenden Google-Suggest-Daten. Das sind die Vervollständigungen, die während des Eintippen des Suchbegriffes angezeigt werden. Damit kannst du das Potenzial von Google Suggest, der automatischen Vervollständigung innerhalb der Google-Suchmaschine, voll ausschöpfen.
Aus diesen Informationen lassen sich Themen für Inhalte ableiten oder bestehende Seiten weiter optimieren.

Website: https://ubersuggest.io/

  • Kosten: kostenlos
4. SEO Tool: Answer The Public: Wissen, welche Fragen Nutzer interessieren

seo tool

Answer The Public ist ein W-Fragen-Tool. Es nimmt einen Suchbegriff und füttert Google-Suggest mit W-Fragen (wer, wann, wie, welche und so weiter).
Mit dem Keyword kombiniert, generiert es viele aussagekräftigere Ergebnisse. So ist beim Verfassen der Inhalte wenigstens sichergestellt,
dass hinter den Keywords eine gewisse Menge Volumen steckt.

Webseite: http://answerthepublic.com/

Kosten: kostenlos

5. SEO Tool: Marie Haynes’ Disavow Blacklist: Wissen ob der Link jetzt gut oder nicht

seo tools

Schließlich muss man verstehen,dass die Links das Ranking auch verschlechtern können.
Mary Haines-Tool ermöglicht es dir bestimmte Webseiten zu der „schwarzen Liste“ hinzuzufügen, die schädlich für deine Seite sind.
Und so kann man in das Formular einfach eine URL eintippen und schon zeigt das Tool, ob der Link gut ist oder nicht. Also ist es ein sehr nützliches Werkzeug + Kostenlos:)

Webseite: https://www.mariehaynes.com/blacklist/

Kosten: kostenlos

6. SEO Tool: GTmetrix: Analyse der Ladezeit Optimierung

seo tool

Ladezeit spelt eine große Rolle, sowohl für den User aber auch für die Suchmaschinen. Außerdem vereint die Werte von PageSpeed Insights und YSlow auf einer übersichtlichen Webseite. Nach der Eingabe der URL wird ein Speed Test durchgeführt und hilft dir in einer Schritt für Schritt Anleitung was optimiert werden muss.

Webseite:  https://gtmetrix.com/

Kosten: kostenlos